St. Johannes Groß Escherde
Am 11. März wählen wir einen neuen Kirchenvorstand. Wir bitten Sie, an der Wahl teilzunehmen. Damit  stärken Sie den dann gewählten Mitgliedern den Rücken, in den nächsten sechs Jahren gute Entscheidungen für unsere St. Johannes Gemeinde in allen vier Dörfern zu treffen.
Erstmals gibt es nur eine Kandidatenliste, die in allen Dörfern auf den Stimmzetteln steht. Vier Kirchenvorsteherinnen/Kirchenvorsteher sollen gewählt werden, zwei weitere werden nach der Wahl berufen. Wahlberechtigt sind alle, die am Wahltag das 14. Lebensjahr vollendet haben und drei Monate zu unserer Gemeinde gehören. Jedes wahlberechtigte Gemeindeglied kann maximal drei Kreuze auf dem Stimmzettel machen, wobei aber nur ein Kreuz pro Kandidat/in zulässig ist.
Die Wahllokale (jeweils im Gemeindehaus, in Klein Escherde im Feuerwehrhaus) sind am 11.3. in der Zeit von 11:00-17:00 Uhr geöffnet; man kann nur im eigenen Dorf wählen. Briefwahl ist möglich und kann formlos (auch telefonisch) im Pfarramt beantragt werden.
Unsere Kandidatinnen und Kandidaten können Sie am Sonntag, 4.3. nach dem Gottesdienst in Groß Escherde kennenlernen und befragen.
Pastor Dr. Wolf-Dietrich Köhler für das Pfarramt
Norbert Schulz, Vorsitzender des Kirchenvorstandes


Hier gelangen Sie zur Vorstellung unserer Kandidaten, die auch im Gemeindebrief zu lesen sein wird; je nach Browser kommen Sie durch einen Click direkt zur gewünschten Datei oder Sie finden sie nach dem Click unter "Downloads".

Nicola Borowski aus Groß Escherde:
Ingrid Friebel  aus Emmerke 
und
Gernot Glaeser aus Emmerke:
Ralf Helmsen aus Emmerke 
und
Carmen Hopperdietzel aus Emmerke:

Holger Rust aus Klein Escherde  
und
Dr. Axel von Werder aus Sorsum: